Petra Künkel

Petra Künkel

Gründerin und Geschäftsführerin des Collective Leadership Institutes (CLI)

„Was YLS besonders macht, ist, dass es auf einem neuen Führungsansatz beruht - auf dem Ansatz der kollektiven Führung. Wir vermitteln einen Ansatz von Führung der „empowered“, der zeigt, dass man gemeinsam gestalten kann. Wir bauen systematisch Gestaltungskompetenz auf und fördern mit praxisnahen Tools und Methoden die Umsetzungskompetenz der Teilnehmer.“ 

Petra Künkel ist Gründerin und Geschäftsführerin des Collective Leadership Institutes (CLI) und seit 1995 als Organisations- und Managementberaterin in der Privatwirtschaft, der Entwicklungszusammenarbeit und dem öffentlichen Sektor international tätig. Petra Künkel hat in den USA Führungskräfte-Entwicklungsprogramme für multinationale Unternehmern wie z.B. BP, Shell, Unilever und Motorola geleitet. Zuvor war sie 10 Jahre in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Institutionsentwicklung tätig. Sie lehrt Fortbildungsprogramme im Bereich Stakeholder Dialoge und strategische Partnerschaften zwischen Entwicklungszusammenarbeit und Privatwirtschaft. Ihr besonderes Interesse liegt darin, Führungskräfte auf dem Weg zu mehr Werteorientierung und ergbenisorientierter Verantwortung für nachhaltiges Wirtschaften zu unterstützen.
Aus ihrer langjährigen Erfahrung heraus entwickelte sie das Modell der Kollektiven Führung für Nachhaltigkeit.